Nachrichten Vergeben
Systemy CMMS

Unterstützung für die betriebliche Instandhaltung, z. B. CMMS-Systeme

Was sind CMMS-Systeme?

CMMS (Computerised Maintenance Management Systems) ist eine professionelle IT-Lösung für das Instandhaltungsmanagement in einem Unternehmen.  Die Software wird vor allem in Produktionsbetrieben eingesetzt, in denen eine eigenständige Organisationseinheit für die Aufrechterhaltung des technischen Zustands des Unternehmens auf einem bestimmten Niveau verantwortlich ist. Dies bedeutet nicht nur die Verwaltung von Produktionsanlagen, sondern auch die Verwaltung aller materiellen Vermögenswerte des Unternehmens, wie Gebäude, Anlagen, technische Infrastruktur oder Fuhrpark.

Unterstützung für die Instandhaltung, z. B. CMMS-Systeme

Das System unterstützt produzierende Unternehmen im weitesten Sinne des Wortes bei der Instandhaltung, Anlagenverwaltung, Servicedokumentation, Wartungsplanung für Maschinen und Anlagen. Die Lösungen unterstützen die sachgerechte Modellierung der Struktur der Instandhaltungs-Serviceeinrichtungen und erleichtern die tägliche Arbeit bei der Durchführung von Reparatur- oder Wartungsaufträgen. Dokumentation von gebrauchten Maschinen und Geräten ist leicht zugänglich und elektronisch gespeichert. Der wichtigste Vorteil eines CMMS-Systems ist, wenn es richtig eingesetzt wird, die Minimierung ungeplanter Ausfallzeiten und die Verringerung von Pannen. Informieren Sie sich über die weiteren Vorteile der Einführung eines CMMS in Ihrem Unternehmen.

Funktionsweise von CMMS-Systemen

Um die Effizienz zu verbessern und gleichzeitig die Prozesse zu optimieren, muss ein CMMS über mehrere wesentliche Funktionen verfügen. Erstens können Berichte, Zusammenfassungen und Analysen auf der Grundlage von laufend aktualisierten Datensätzen für gespeicherte Daten erstellt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei auch ein ERP-System (Enterprise Resource Planning), das die Verwaltung der Geschäftsprozesse weiter unterstützt. In den meisten Unternehmen basiert die Arbeit der einzelnen Abteilungen auf getrennten Verfahren und es gibt keine Verbindung zwischen ihnen.

Unterstützung für die betriebliche Instandhaltung, z. B. CMMS-Systeme
CMMS-Systeme

Das Verkaufsteam verwendet eine andere Software als die Kundendienstabteilung, und im Lager werden andere Verfahren als in der Produktion eingesetzt. Informationen aus jedem. Unternehmensbereich werden in einer separaten Datenbank gesammelt, was zu einer ineffizienten Verwaltung führt. Ein ERP-System dient der Verwaltung eines Unternehmens und wird zur Planung seiner Ressourcen eingesetzt. Es arbeitet auf der Grundlage einer Datenbank, die Daten und Informationen aus verschiedenen Unternehmensbereichen wie Kundenservice und Vertrieb, Produktion, Logistik und Lagerhaltung, Finanz- und Rechnungswesen sammelt und verarbeitet. Die Informationen aus allen Bereichen werden daher in derselben Datenbank gesammelt, was zu einer effizienteren Verwaltung führt. Das ERP-System kann direkt in das CMMS integriert werden, und ausgewählte Aktivitäten können kontinuierlich an einer zentralen Stelle überwacht werden. Die Integration des Unterstützungssystems für das Instandhaltungsmanagement garantiert relevante und aktuelle Daten, die für die gesamte Anlage konsistent sind.

Eine weitere wichtige Funktion ist die automatische Benachrichtigung und Erinnerung an geplante Wartungs- oder Reparaturarbeiten. Das System benachrichtigt uns über das Auftreten eines Fehlers per Nachricht, E-Mail oder SMS. In seiner fortgeschrittenen Form kann das CMMS in ein MES-artiges System integriert werden, sofern ein solches im Unternehmen bereits vorhanden ist. Auf diese Weise werden Informationen für den Wartungsdienst über das Auftreten eines Fehlers oder einer Störung sofort nach dem Auslesen der Daten direkt von der Maschine angezeigt. Darüber hinaus verwaltet das System automatisch die Ersatzteilbestände und sammelt und verarbeitet Dokumente. Die Unterstützung mobiler Geräte und die Unterstützung der Kostenplanung sind weitere Vorteile, die die Arbeit erleichtern. Natürlich darf die Anpassungsfähigkeit des Systems nicht außer Acht gelassen werden – jedes Unternehmen ist anders und erwartet andere, auf seine spezifischen Bedürfnisse zugeschnittene Lösungen.

Was sind die Vorteile der Einführung von CMMS-Systemen?

Die Unternehmer erkennen zunehmend die echten Vorteile der Einführung von CMMS-Systemen, die nicht nur die finanzielle Leistung des Unternehmens, sondern auch andere Aspekte des Geschäfts verbessern, wie z. B.:

  • Verbesserte Sicherheit der Mitarbeiter durch verstärkte Kontrolle des Fuhrparkzustands,
  • Verbesserte Betriebssicherheit durch angemessene Kenntnisse über den Zustand des Maschinenparks,
  • Verbesserte Zugänglichkeit und Transparenz von Dokumenten, die von externen Parteien geprüft wurden (z. B. Prüfungen durch Kunden oder staatliche Stellen, die die Einhaltung von Gesetzen und Vorschriften (wie der Maschinenrichtlinie) kontrollieren).

Leider gibt es immer noch viele Fertigungsunternehmen, die aus verschiedenen Gründen kein CMMS eingeführt haben. Das Haupthindernis könnte Unwissenheit sein. Unternehmensvertreter sind immer noch der Meinung, dass diese Art von System eine unnötige Ausgabe ist. Instandhaltungsleiter in Unternehmen, die der festen Überzeugung sind, dass die gesamte Instandhaltung auf Papierdokumenten oder Standardtabellen basieren kann, sind sich möglicherweise nicht bewusst, dass die Kosten einer reaktiven Instandhaltungsstrategie viermal so hoch sein können wie die Kosten eines CMMS-basierten Präventivkonzepts.

Das zweite häufige Hindernis ist eine falsche Vorstellung von den Kosten. Die Unternehmen scheuen sich, moderne Lösungen einzuführen, weil sie glauben, dass es sich um teure und riskante Investitionen handelt, die in der Realität nicht anwendbar sind. Das polnische CMMS, das den weltweiten Standards entspricht, ist an alle bekannten Bedingungen auf dem heimischen Markt angepasst. Die Einführung eines CMMS in Verbindung mit einer geeigneten Methodik garantiert einen schnellen Return on Investment.

Die fortschrittliche Technologie steht uns zur Verfügung. Viele Unternehmen verwenden jedoch immer noch systemfremde Lösungen, die die Prozessausführung verlangsamen und die Produktivität verringern. Die Einführung eines CMMS erfordert Arbeit, Energie und Geld, aber letztendlich unterstützen zahlreiche Tools die Arbeit der Wartungsabteilung. Dies ermöglicht die vollständige Kontrolle über den Betrieb von Maschinen und Anlagen, verbessert die Arbeitsorganisation, erhöht die Produktivität und minimiert Ausfallzeiten. Brauchen Sie weitere Argumente, um zu beweisen, dass ein CMMS auch für Ihr Unternehmen eine Lösung ist? Denken Sie daran: Sie haben die Wahl!

Copyright © 2022 Eurotronic.net.pl. All Rights Reserved.

Powered by Visomedia.pl